Ciao Adios

Kennst Du das – Du hast das Gefühl, Du schaffst nicht Alles was Du Dir vorgenommen hast? Du schreibst Dir Memos ins Handy, Post-it´s kleben am Kühlschrank, Du delegierst das ein oder andere, stapelst hier was hin, findest da noch ne Liste.

Immer mit dem Gefühl, etwas noch nicht geschafft zu haben.

Ich hab keine Lust mehr auf dieses Gefühl aus dem Bereich „Mangel“ - überhaupt garkeine. Es raubt mir Energie. Macht die Zufriedenheit darüber, was ich schon geschafft habe, kaputt.

Ciao Adios, I am done (wie die Sängerin Anne-Marie so schön in ihrem Lied Ciao Adios singt, gut, da geht es um nen unangenehmen Kerl, aber der scheint genauso nervig wie das oben beschriebene Gefühl).

Weil weißt Du was? Ich schaffe IMMER alles was wichtig ist. Ich vergesse nicht so oft was und wenn dann ist es nicht so schlimm, dass ich´s nicht wieder aufbügeln könnte. Ich bin genug. Ich mach genug. Nein .. ich bin großartig, mache tausenduneins Dinge den Tag über und ich vertraue mir von jetzt an. Wow.. was mache ich jetzt bloß mit all den Post It´s, die ich nicht mehr beschreiben muss? Vielleicht einen an den Spiegel kleben:

Ciao Adios, I am done!!

Julia

Kontakt